Kurzportrait der Gütegemeinschaft Baustoffhandel e.V.

In der Gütegemeinschaft Baustoffhandel e.V. haben sich diejenigen Baustoffhändler zusammengeschlossen, die sich in ihrem Handeln einer herausragenden Güte und Qualität verpflichten. Dafür unterwerfen sie sich einer strengen kontinuierlichen Gütesicherung und erfüllen anspruchsvolle Güte- und Prüfbestimmungen.

Die Gütegemeinschaft Baustoffhandel e.V. ist eine von RAL anerkannte Gütegemeinschaft (Näheres finden Sie untger www.ral-guetezeichen.de). Sie verleiht Baustoffhandelsunternehmen, die den strengen Anforderungen der Gütegemeinschaft gerecht werden, das "RAL Gütezeichen Baustoffhandel".

Alle für dieses Gütezeichen wichtigen Qualitätskriterien werden gemeinsam mit den interessierten Kreisen, d.h. betroffenen Baustoffhändlern, Lieferanten der Baustoffbranche, Prüfstellen, Verbänden, Behörden und Verbrauchern in einem RAL Anerkennungsverfahren festgelegt.

Die Gütegemeinschaft Baustoffhandel e.V. will einen Beitrag zur Zukunftssicherung ihrer Mitgliedsbetriebe leisten. Im Mittelpunkt steht, gütegesicherte Leistungen vor dem Hintergrund eines ständig wachsenden öffentlichen Qualitätsbewusstseins nach regelmäßig geprüften Standards zu garantieren.


RAL-Trendstudie zur Moral in Deutschland

RAL als Dachorganisation aller Gütegemeinschaften hat eine repräsentative Trendstudie zur Moral in Deutschland in Auftrag gegeben und  veröffentlicht. Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, welche Bedeutung die RAL Gütesicherung für Unternehmer und Verbraucher hat. Die Studie können Sie hier als PDF-Datei herunterladen. Zu einem kurzen Film von der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung der Studie gelangen Sie HIER.


RAL in 60 Sekunden
Die RAL hat einen Kurzfilm bei youtube veröffentlicht, der in 60 Sekunden einen Überblick darüber gibt, was RAL-Gütezeichen sind: FILM



login